• 1200 m2
    Grundstücksfläche
  • 264 m2
    Wohnfläche
  • 12 Zimmer
  • 1 Schlafzimmer
  • 3 Badezimmer
  • Gäste-WC
  • Garagen

Beschreibung

Beschreibung ENERGIEAUSWEIS Der Energieausweis liegt seitens des Anbieters noch nicht vor. --------------- Das Haus befindet sich in einer Top Wohnlage in der Vorstadt von Zwickau (Weißenborn). Es ist voll saniert. Öffentliche Verkehrsmittel sind in unmittelbarer Nähe. Es hat eine Gewerbeeinheit im Untergeschoss/Erdgeschoss, die schon seit vielen Jahren von einer Physiotherapie-Praxis genutzt wird. Die Gewerbeeinheit im Obergeschoss wird von einer Podologiepraxis genutzt. Das Dachgeschoss ist als Wohneinheit vermietet. Der Energieausweis ist vorhanden. Hinter dem Haus befinden sich mehrere PKW-Stellplätze und eine Garage. Folgende Mieteinnahmen/Kaltmiete werden zur Zeit erzielt: EG/KG und OG 1.436,00 €/Monat; DG 314,00 €/Monat; Kaltmiete bei Vollvermietung 1.750,00 €/Monat; Für Mietkauf wäre eine Anzahlung von 10% erforderlich. Der Rest in Raten. Rechenbeispiel: Kaufpreis: 396.000,00 €, Anzahlung: 39.600,00 €, Rate bei Abzahlung innerhalb von 10 Jahren: 3.170,00 €/Monat, Rate bei Abzahlung innerhalb von 20 Jahren: 1.685,00 €/Monat;

Lage Weißenborn ist ein Stadtteil im Stadtbezirk Zwickau-Nord. Nordwestlich des Stadtzentrums gelegen grenzt er nördlich an Niederhohndorf, östlich an Pölbitz und südlich an Marienthal. Im äußersten Westen hat Weißenborn eine gemeinsame Grenze mit dem Stadtgebiet von Werdau. Der Stadtteil, mit einer vorwiegend aus Ein- und Zweifamilienhäusern bestehenden und begehrten Wohnlage, wurde am 1. Januar 1922 in die Stadt Zwickau eingemeindet.Der Zwickauer Waldpark im „Weißenborner Wald“ mit seinen drei Teichen, der Stadtförsterei und dem bis nach Werdau reichenden Waldbestand ist ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel in der Zwickauer Region. Dazu gehören ein Waldsportplatz und die Quelle Bellmanns Brunnen, wo der Sage nach ein Vogelfänger Namens Pöllmann von einer Kreuzotter gebissen wurde und an den Folgen dieses Bisses verstorben sein soll. Im Waldpark befindet sich auch eine historische Wehranlage namens Böser Brunnen. Sie gehörte zu dem für die Versorgung der Stadt Zwickau einst wichtigen einreihigen Waldhufendorf Rappendorf, das im 12. Jahrhundert gegründet und 1430 während einer Hussitenbelagerung niedergebrannt und verwüstet wurde.

Ausstattung Das Haus befindet sich in einer Top Wohnlage in der Vorstadt von Zwickau (Weißenborn). Es ist voll saniert. Öffentliche Verkehrsmittel sind in unmittelbarer Nähe. Es hat eine Gewerbeeinheit im Untergeschoss/Erdgeschoss, die schon seit vielen Jahren von einer Physiotherapie-Praxis genutzt wird. Die Gewerbeeinheit im Obergeschoss wird von einer Podologiepraxis genutzt. Das Dachgeschoss ist als Wohneinheit vermietet. Hinter dem Haus befinden sich mehrere PKW-Stellplätze und eine Garage. Folgende Mieteinnahmen/Kaltmiete werden zur Zeit erzielt: EG/KG und OG 1.436,00 €/Monat; DG 314,00 €/Monat; Kaltmiete bei Vollvermietung 1.750,00 €/Monat; Für Mietkauf wäre eine Anzahlung von 10% erforderlich. Der Rest in Raten. Rechenbeispiel: Kaufpreis: 396.000,00 €, Anzahlung: 39.600,00 €, Rate bei Abzahlung innerhalb von 10 Jahren: 3.170,00 €/Monat, Rate bei Abzahlung innerhalb von 20 Jahren: 1.685,00 €/Monat; Pflichtangaben zum Energieausweis: Ein Energieausweis liegt seitens des Eigentümers nicht vor

Besondere Ausstattung

Eigenschaften

Verkauf
Kaufpreis
396.000 €
Nebenkosten
n/a
Heizkosten
n/a
Betriebskosten
n/a
Flächen
Gesamt
n/a
Grundstück
1.200 m2
Wohnfläche
264 m2
Garten
n/a
Keller
n/a
Allgemeines
Objektnr.
OBJ003923
Baujahr
Provision
n/a
Courtage
5,00 %
Energie
Gas
Heizung
Zentral
Küche
Energiepass
Energiebdarf
n/a
Gebäudeart
Ausstellungsdatum
n/a
Wärmewert
n/a
Wertklasse
Jahrgang
Art
Gültig bis
Innen
Zimmer
12
Schlafzimmer
1
Wohn-/Schlafzimmer
n/a
Badezimmer
3
Separtes WC
n/a
Aussen
Logia
n/a
Terasse(n)
n/a
Balkon(e)
n/a
Stellplätze
1
Garagen
n/a

Bilder